Aktualno

Die Wahrheit spielt die blinde Kuh!

blinde3

Wie lange will die deutsche gefestigte Demokratie und ihre Presse samt Onlinemedien mit der Wahrheit die blinde Kuh spielen?

Sehr geehrter Herr Krause, zuerst strahlte ARTE mit Slavenka Drakulić und mit noch ein paar anderen Rotfaschisten den größten Schmarn aus, den ich in meinem Leben bezüglich Kroaten und Kroatien sah, dann kam Ihre Sendung in ARD und dazu noch in ZDF mit Einführungskommentar von Frau Julia Theres-Held in der Sendung: Heute in Europa – ein Armutszeugnis der journalistischen Zunft das ihresgleichen sucht, dabei wusste ich nicht ob ich lachen sollte über soviel Einäugigkeit und Blindheit, gänzlich Blauäugigkeit, die langsam anrüchig wird! Seltene aller ausgesprochenen Dummheiten, die ich mir in meinem Deutschland seit 1971 anhören muss, allerdings das war die Krönung, fast wie jene in „Der SPIEGEL“, jenes Magazin, das in Sommer das „tolle“ große Interview mit Prof. Dr. Ernst Bloch unter dem Titel, falls ich das noch gut in meiner Erinnerung behalten habe: Kroaten als Faschisten und Ustaschas sind sehr gefährlich als Volk – natürlich, die Großserben handeln stets nach dem Syndrom der ersten Form von Dobrica Ćosić: Wir Serben haben alles GROSSE mit der Lüge erreicht und etwas subtiler und begründeter ist die zweite Form auf der Seite 135 in seinem Roman Deobe: Lažemo da bismo obmanuli sebe, da utešimo drugog; lažemo iz samilosti, lažemo da nas ne bude strah, da ohrabrimo, da sakrijemo svoju i tuđu bedu. Lažemo iz ljubavi i čovečnosti, lažemo zbog poštenja. Lažemo radi slobode. Laž je vid našeg patriotizma i potvrda naše urođene inteligencije. Lažemo stvaralački, maštovito, inventivno.

„Wir lügen aus Selbstbetrug, damit wir den anderen trösten; wir lügen aus Mitleid, damit wir keine Angst haben, damit wir andere tapfer machen, damit wir unser und fremdes Elend verstecken. Wir lügen aus Liebe und Menschlichkeit, wir lügen wegen unserer Anständigkeit. Wir lügen wegen Freiheit. Die Lüge ist eine Art unseren Patriotismus und die Bestätigung unserer eingeborenen Intelligenz. Wir lügen schöpferisch, mit Phantasie und mit der Invention.“

Genau so machten sie als sie dem naiven und gutmütigen und väterlichen Bloch ihre scharfe pfefferige Suppe auf der kroatischen Insel Korčula zubereiteten, wo sich die „großen“ Marxisten in jenem „Praxis Kreis“ versammelten, angeführt von dem Vater des „großen“ serbischen „Demokraten“ Boris Tadić, Ljuba, damals namhafter Professor an der Uni und Mitglied der SANU, jene nur zum Schein intellektuelle Organisation, de facto bis heute eine großserbische Verbrecherorganisation schlechthin ist, die sich kaum von jener namens „Schwarze Hand“ jenen Oberst Apis unterscheidet, der dann doch hingerichtet wurde als der für die großserbische Ziele zu gefährlich erschien, diese quasi intellektuelle SANU ist lediglich viel subtiler, genau wie sie das berühmte Ćosić Syndrom zweite Form beschreibt, somit also stellvertretend für alle Kriege auf Balkaninsel schlechthin, direkt schuldig ist auch für den letzten namens III. Balkankrieg und dank gerade diesem Ljuba Tadić und Dobrica Ćosić verließ diese Verbrecherorganisation ( so denkt heute über SANU und SPC, der Patriarch Mihajlo von Montenegro und spricht es coram publico aus! ) wegen ihrer großserbischen chauvinistischen Ideen niemand anderer als der große Bogdan Bogdanović im Sommer 1987, jener Mann der sofort erkannte das sein Serbien unter Slobodan Milošević wieder auf dem Wege in den Krieg ist, jener Mann dessen Klone man heute in Serbien, falls man auf den Weg der geistigen und wirtschaftlichen Gesundung kommen will, mehr den je braucht!

Bogdan fehlt heute in Serbien wie das Auge im Kopf, nur das begreift weder ein Kurz in Wien noch ein Steinmeier in Berlin genau wie ein Jean – Claude Juncker und sein Freund Martin Schulz in Brüssel auch nicht, von ARD, ZDF und ARTE ganz zu schweigen, die leben in Demokratie und fördern in dem 28. EU Mitglied den schlimmsten Rotfaschismus aller Zeiten mit ihrem Analphabetentum trotz des größten UDBA-Prozesses der Geschichte, der unter dem Vorsitz des Richter Dr. Manfred Dauster in München geführt wird, jenen UDBA Killer-Generälen namens Josip Perković und Zdravko Mustač, die verteidigt werden seit 17. Oktober 2014 auf Kosten des kroatischen verarmten und durch Rotfaschisten ausgebeuteten Steuerzahlers, wobei damals nach der gemeinen und hinterlistigen Menschenjagd auf Gotovina quer Welt für die wahren Helden, Generäle Gotovina und Markač, jene zwei Retter des europäischen dreckigen heuchlerischen Gesichtes durch SREBRENICA95 Genozid der Mladić großserbischen Verbrecher Meute, musste in der kroatischen Diaspora das Geld eingesammelt werden und hier wird der UDBA Oberst Ante Nobilo als Staranwalt für die gemeine Mörder fürstlich entlohnt aus dem Topf des Steuerzahlers, nur davon erzählt weder was ein Herr Krause noch eine Frau Julia Theres-Held oder eine Kurtisane Ingrid Deltenre, noch weniger ein geisteskranker Wiedenhoff oder sein Chef Kurz! Obwohl diese gemeine Hetze ist gänzlich die Frucht der großserbischen Hinterlist eines Savo Štrbac und seiner korrupten Freundin namens Carla del Ponte, die im Prinzip in eine Zelle von Den Haag zusammen mit ihrem großserbischen Intimus Savo für alle Zeiten gehört! Was und wer Gotovina ist, hat die Tasmanische Historikerin Prof. Dr. Mishka Gora genau auf den Punkt gebracht, als sie sagte: General Gotovina tat es für den Frieden und Freiheit in BiH mehr in der zwei Tagen mit seiner Militäraktion OLUJA95 als ICTY in Den Haag in ganzen zwanzig Jahren seines Bestehens! So lachen sie sich wieder in Fäuste und krumm, die großserbischen Kriegsverbrecher und Tschetniks, Savo Štrbac alias Krvnik von Škabrnja, Aleksandar Vučić alias Bugojanski osvetnik, Tomislav Nikolić alias Toma Grobar, Ivica Dačić alias Mali Sloba, Aleksandar Vulin alias Laprdalo od ada ciganlija, Vojislav Šešelj alias Doktor zločina, schief und dämlich, weil es denen unzähligen male gelang etwas den naiven zu unterjubeln, wie damals 1975 jener scheinheilige eloquente Ljuba Tadić den naiven und gutmütigen Bloch auf Glatteis führte wie eine blinde Kuh oder Ochs, genau wie heute Tomislav Nikolić alias Toma Grobar, der mit seinem Poppen Irinej der Serbischen orthodoxen Kirche, SPC, jenen geistig umnachteten Bischof von Rom zur Persona non grata bei Kroaten und allen anständig selbst denkenden Menschen dieser naiven Welt mit seiner gemischten Kommission machte, lächerlicher kann es nicht mehr werden und so ein Elend vom Menschen bekam dieses Jahr Karlspreis! Toma Grobar zusammen mit seinem Regierungschef Aleksandar Vučić alias Bugojanski osvetnik und Außenminister Ivica Dačić alias Mali Sloba, alles Kriegsverbrecher par excellence, die sich in keinster Weise von einem Vojislav Šešelj, ihrem Kriegsverbrecherlehrer und kaum auch von einem Arkan unterscheiden und alle diese Verbrecher sind mit der 5. Kolonne Kroatiens und mit den Kriegsverbrecher Milorad Pupovac, Vojislav Stanimirović, Veljko Džakula, Dragan Crnogorac und vielen anderen wie Vesna Teršelič, Vesna und Zoran Pusić, Zoran NUlanović, Ivo YUsipović, Nenad Stazić, Goran Radman, Slavko und Ivo Goldstein, Danijel Ivin wie auch mit dem Bundestagsabgeordneten Josip YUratović und dem Botschafter Kroatiens Ranko Vilović in Berlin, beide im Rang eines UDBA Oberst, zuzüglich durch sogeannte NGO Organisationen, ausgezeichnet vernetzt und produzieren außer ungeheuren großen finanziellen Ausgaben ununterbrochen durch unbegründete Hetze ihrer Mitglieder und Poltronen Unruhen im Lande oder in der deutschen kroatischen Diaspora wo sie durch gezielte Intrigen den HSKNJ, Kroatischen Weltkongress der Diaspora in Deutschland voriges Jahr gänzlich mit ihren Poltronen besetzten und legitimen Präsidenten, Herrn Mijo Marić und Herrn Mladen Kostić wie faule Äpfel aus dem Korb warfen um sich an die 330.000 € heranzuschleichen und gesetzeswidrig zu bemächtigen und nicht zweckmäßig einsetzen, da sie es für ihre Parteigenossen missbrauchen anstatt für die gesellschaftliche Entwicklung und Integration der kroatischen Diaspora in Deutschland. Dieser Kampf ist noch nicht ausgefochten worden obwohl sich die rot-faschistischen Genossen um Joca YUratović und den gemein listigen Ranko Vilović einbilden sie wären noch immer die unangefochtene Parteinomenklatura.

Herr Kostić konnte vor einigen Monaten mit seiner Klage richterlichen Sieg davon tragen, aber die Rotfaschisten gaben ihm bis jetzt keinen Signal sich der richterlichen Anordnung zu beugen, ihr Verhalten gleicht einer gemeinen Zecke! Zu was die fähig sind sah man neulich bei EM in Frankreich wie zuletzt beim Fußballspiel der CRO Mannschaft in Saint Etienne gegen Tschechei als sie die brennenden Fackel und große Feuerwerkkörper auf Spielfeld warfen, auf Tribünen mit ruhigen kroatischen Fans große Schlägerei anzettelten und in 86 Minute den vorübergehenden Spielabbruch erzwangen, eigene bis dato in Führung mit 2:1 erfolgreiche Fußballmannschaft an den Rand der Niederlage und Hinauswurfs brachten, dieser Hass auf alles was erfolgreiches Kroatien darstellt genau wie jenes tolle Lied von Marko Perković Thompson: Lijepa li si! / Du bist so schön es bei FIFA und UEFA als chauvinistisch und beleidigend anschwärzten, ihr Verbot erzwingen versuchten und wollten was nur an jene über siebzig Jahre alte rot-faschistische Paranoia grenzt, das im Lande durch dies Chaoten und primitiven Faulenzer geschürt wurde, die es offenkundig nur in Kroatien gibt, so konnte sogar ein Serbe aus Belgrad nicht begreifen und verstehen und es wie folgt ausdrückte, ein gewisser „komandant 1001“ auf Portal von „Kurir“ um 19:01h 18. Juni 2016 aus Belgrad: „Ovo meni nije jasno, kako i zašto, bilo koji navijači iz HR mogu da uništavaju svoju reprezentaciju? Neverovatno!! / Das ist mir nicht klar, wie und warum irgendwelche Zuschauer aus Kroatien ihre Nationalmannschaft zerstören? Unglaublich!!

Natürlich das kann niemand verstehen, Oliver Kahn als Torwartlegende Deutschlands aus München auch nicht, genau wie dieser korrekte und der ehrliche Serbe aus Belgrad auch nicht, das können offenkundig nur Zuroff und seine Kameraden um Joca YUratović, Aleksandar Vučić, Zoka NUlanović verstehen, die es organisierten deshalb gaben sie alle bezüglich der Krawalle kein Statement, seltsam und auffällig, ansonsten sind sie schnell mit der Zunge zur Stelle wie die Ratte in Kloake! Das müsste inzwischen sowohl die ARTE wie auch die ARD als auch eine ZDF wissen, insbesondere Herr Krause und Frau Julia Theres – Held, wenn sich schon jene Kurtisane Ingrid Deltenre dämlich genau wie ihre Artgenossin aus Kanada Kim Kampbell mit Alain Finkielkraut anstellt!

Diese Eigenschaft des „Unterjubelns“ hat zu recht jener charaktervolle Montenegriner, Dr. Sekula Drljević schon lange zuvor erkannt und zitierte es in seinem tollem Buch : Balkanski sukobi 1905 – 1941 / Balkankonflikte 1905 – 1941 wo er schreibt: Kein Volk der Welt kann einem etwas so unterjubeln wie die Serben das können! In der Kürze unserer kurzen Freundschaft infolge seines zu frühen Todes bestätigte mir das auch kurz vor seinem Tode mein Freund Hans Peter Rullmann, jene journalistische Koryphäe aus Hamburg die es heute kaum mehr gibt und die euch allen ein Muss bei der Suche nach der Wahrheit als Orientierungsleuchtturm dienen müsste anstatt weiterhin den ungeprüften und über siebzig Jahre alten rot-faschistischen Schmarn und die großen Lügen eines Slavko Goldsteins und seines Sohnes Ivo quer Welt auszustrahlen, mein lieber Herr Krause, sie haben mich auf der ganzen Linie enttäuscht da ich Sie noch aus den jungen Tagen kenne, genau wie Ihre liebe und überaus korrekte Journalistin, Frau Mutter auch sehr schätzte! Nun scheint es so als würde die europäische und die deutsche Unverfrorenheit grenzenlos sein und deshalb war es möglich jenem listigen Verbrecher der in Belgrad mit seinem Parteifreund Zoran Đinđić im Spätsommer auf vorbeifahrende JNA Panzer die roten Rosen und Nelken warf die auf eingekesselte kroatische Herostadt Vukovar hinsteuerten, jene Boris Tadić der nicht die Tapferkeit besaß um das zu tun und zu sagen was ein Admiral der JNA, Dr. Vladimir Barović tat, der sagte damals großes und menschliches: Ich werde es als kommandierender hier nicht erlauben die Städte der unschuldigen Menschen und Menschenleben zu zerstören – als er das nicht verhindern konnte, wählte er den Freitod im Herbst 1991 – nur das und soviel Charakter und Ehre werden wir weder bei einem Boris Tadić noch seinem besten Freund jenem UDBA General Ivo YUsipović vorfinden, die von Europa der Scheindemokraten vor nicht ganz vier Jahren jenen tollen Preis, Medaille für Toleranz und Frieden im Oktober 2012 in Brüssel ausgehändigt bekamen, die wollte man nicht aber einem Prof. Dr. Bogdan Bogdanović oder Dr. Franjo Tuđman und seiner HV, angeführt von den glorreichen kroatischen Generälen Ante Gotovina und Mladen Markač verleihen, die mit der OLUJA95 das blutverschmiertes Gesicht des scheinheiligen Europa durch das großserbische Verbrechen SREBRENICA95 in Bihać gänzlich rettete und vor dem wiederholten Genozid in BiH bei über 200.000 eingekesselten tapfer bewahrte! Diese EU Heuchelei und Gemeinheit lässt uns leichter verstehen warum Brexit möglich wurde, der letztendlich für die Engländer zum Schuss nach hinten landen wird, weil Europa in dieser globalen Welt nur gemeinsam bestehen kann um ihre Werte zu verteidigen, nur diese Gemeinsamkeit muss auf der Wahrheit und Korrektheit ihr Fundament postieren und nicht auf der Basis des politischen Klüngels und des Bedarfs der Mächtigen häufig an der grenze des gemeinen Verbrechens und tief in der Lüge verstrickt, der Fall der Kroaten und die große Tragödie ihrer Generäle Gotovina und Markač, genau wie jenen sechs um General Slobodan Praljak, die als Geiseln der EU und NATO Versager – Politik auf Balkan die besten Jahre ihres Lebens unschuldig in Den Haager Zellen schmoren damit man sich bei großserbischen Kriegsverbrecher Regierung und Präsidenten Liebkind macht alles genau identisch mit dem Fall jenes gemeinen und geistig umnachteten Bischof von Rom, da wird seine eigene Dummheit auch noch mit drei solchen Karlspreisen nicht übertüncht, im Gegenteil, jene charakterlosen Verleiher in Aachen umso mehr blamiert – sapienti sat! Er hat selbst coram publico gesagt und zugegeben und das ist entscheiden, das er über die Größe des Märtyrer Stepinac noch von seinem Vater erfuhr, wozu dann jene gemischte Kommission mit den großserbischen Verbrecher der SPC mit dem Verbrecher Irinej an der Spitze?

Wenn die Dummheit schreien könnte würde sie nie aufhören, damit ist auch Brexit erklärt worden und EU muss den Weg der Ehrlichkeit gehen, zu anderen und zu sich selbst, falls sie nicht noch tiefer fallen, gänzlich untergehen will, das gilt auch für Sie Herr Krause und Ihre Kollegin Julia Theres – Held genau so, zu recht singt der große kroatische Kultsänger Marko Perković Thompson, Die Wahrheit ist ein tiefes Wasser der von den kroatischen und internationalen Rotfaschisten gnadenlos verteufelt wird ohne einen einzigen Beweis für ihre Verleumdungen zu liefern von denen sich nicht ein einziger, ob das jetzt ein Analphabet Wolfgang Oschlies, Prof. Dr. Alojzije Ivanišević, Norbert Mappes-Niediek, Marica Bodrožić, Kathrin Jurkat, Danijel Majić, Peter Gorenflos, Jerko Bakotin, Peter Glotz und viele mehr, nie die Frage gestellt haben, wieso ist es möglich, das so einer im Bundestag sitzt als SPD Abgeordneter namens Joca YUratović wobei seit seinem Ankommen nach Deutschland 1974 bis zum Fall der Berliner Mauer im November 1989 wurden 23 unschuldigen Mitbürger der Deutschen gekillt wie die Hasen in Parks oder auf Straßen, mehr als die Hälfte aller der von UDBA Killer in Deutschland umgebrachten und der predigt den Top-Ten Verbrecher aller Zeiten der Menschheit TITO quer Deutschland und im ehemaligen Jugoslawien, trotz der 2006 glorreich verabschiedeten Konvention 1481; im werden die besten Sendezeiten in Deutschland und dort reserviert, er wird von allen oben aufgeführten hofiert wie ein Star, dabei ist er mild ausgedrückt der listige Totengräber der Demokratie und ein Karzinom jeder wahren demokratischen Gesellschaft schlecht hin, da hilft ihm auch sein keep smiling Gesicht nicht das zu verstecken, kaschieren!

Nur das stört weder einen Sigmar Gabriel und seinen Adlatus Martin Schulz im EU Parlament noch weniger genau wie seinen EU Präsidenten Juncker der den Lex-Perković Co-Architekten Neven Mimica als Kommissar in seiner Regierungsmannschaft hält und jemand will sich noch dann über Brexit und grenzenloses Chaos in Brüssel schlecht hin wundern?

Dieses so schäbige und das unwürdige Verhalten bestätigt letztendlich die noch immer gültigen Gedanken des alten großen chinesischen Denkers Konfuzius: Lernen ohne zu denken ist vergebene Mühe, Denken, ohne etwas gelernt zu haben, ist unheilvoll!

 

Izvor: Sine ira et studio, carlo

Stric Ivan!

%d bloggers like this: